Schiedsverfahren, Schlichtung, Mediation

Schiedsverfahren, Schlichtung, Mediation

Schiedsverfahren, Schlichtung und Mediation bezeichnet zum staatlichen Gerichtsverfahren alternative Streitbeilegungsmethoden.

Als Schiedsverfahren bezeichnet man die außergerichtliche Beilegung eines Rechtsstreits in einem geordneten Verfahren durch Schlichtung, d.h. durch Vorschlag eines Kompromisse, oder bindendes Urteil.

Mediation ist ein freiwilliges, außergerichtliches Verfahren zur Konfliktlösung, bei dem zwei oder mehrere sich streitende Parteien mit Hilfe eines unparteiischen Dritten versuchen, selbst eine einvernehmliche Regelung ihres festgefahrenen Konflikts zu finden.

zurück